Kallfass stellte Neuheit vor

Auf der FachPack, die europäische Leitmesse rund um die Verpackung in Nürnberg, zeigte der Nürtinger Verpackungsspezialist Kallfass seine Neuentwicklung, den Servo Packer T. Vom 29. September bis 1. Oktober wurde in Live-Vorführungen auf dem Messestand in Halle 4 Stand 303 den Fachbesuchern die Vorzüge der taktenden Variante des Erfolgsmodells Servo Packer präsentiert.

"Bei den Fachbesuchern kam die vollautomatische Verpackungsanlage sehr gut an", erklärte der Standverantwortliche Thorsten Jabben. "In den drei Messetagen konnten wir unseren Standbesuchern die auf der Hand liegenden Vorteile der taktenden Variante nahe bringen. Das Interesse an der neuen Technologie war groß", so der Projektmanager weiter.

"Im täglichen Wettbewerb ist es wichtig, unseren Kunden die passende Verpackungsanlage für deren Anforderungen anbieten zu können", so Jens Kallfass, CEO. "Die Ergänzung unseres Produktportfolios um die vollautomatische 2-Seitenschweißmaschine Servo Packer T wurde von unseren Kunden sehr geschätzt, da diese nun aus einem Vollsortiment wählen können", ergänzte Kallfass.

Um beide Verpackungsergebnisse, ungeschrumpft und geschrumpft, den Standbesuchern präsentieren zu können, wurde die neue 2-Seitenschweiß-Anlage durch den Energiespar-Schrumpftunnel, Compact 650 SD, ergänzt.

Wer sich die Neuheit in Nünrberg nicht anschauen konnte, kann sich den Servo Packer T auch im eigens dafür eingerichteten "Technikum" in der Unternehmenszentrale in Nürtingen vorführen lassen. Nach einer Terminvereinbarung bietet sich die Möglichkeit, auch kundeneigene Produkte zur Vorführung mitzubringen.

© 2018 Kallfass Verpackungsmaschinen GmbH ǀImpressumǀKontakt